Home

Niederlassungserlaubnis selbständige Tätigkeit

Niederlassungserlaubnis für Selbständige Wenn Ihnen für eine selbständige, unternehmerische Tätigkeit eine Aufenthaltserlaubnis erteilt wurde, können Sie nach 3 Jahren eine unbefristete Niederlassungserlaubnis erhalten. Voraussetzung ist insbesondere, dass Sie Ihr Unternehmen erfolgreich etabliert haben un Im Anschluss kann eine Niederlassungserlaubnis erteilt werden, wenn die selbstständige Tätigkeit erfolgreich verwirklicht wurde und der Lebensunterhalt aller anspruchsberechtigten Familienangehörigen gesichert ist Nach drei Jahren kann eine Niederlassungserlaubnis erteilt werden, wenn der Ausländer die geplante Tätigkeit erfolgreich verwirklicht hat und der Lebensunterhalt des Ausländers und seiner mit ihm in familiärer Gemeinschaft lebenden Angehörigen, denen er Unterhalt zu leisten hat, durch ausreichende Einkünfte gesichert ist (§ 21 Abs. 4 AufenthG)

Franz Fertmann

Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit ist auf längstens drei Jahre befristet. Nach Ablauf der drei Jahre können Sie eine Niederlassungserlaubnis erhalten, wenn. Ihr Unternehmen erfolgreich und; Ihr Lebensunterhalt gesichert ist. Hinweis: Sie haben eine Aufenthaltserlaubnis für einen anderen Zweck erhalten und möchten selbständig tätig werden? Das ist möglich, wenn Sie über die sonst erforderlichen Erlaubnisse verfügen, die Behörde Ihnen diese zugesagt. Niederlassungserlaubnis für Selbständige. Die Aufenthaltserlaubnis kann zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit erteilt werden. Wer seit drei Jahren eine solche Aufenthaltserlaubnis besitzt, kann eine Niederlassungserlaubnis erhalten. Der Bearbeitungszeitraum ist abhängig von den vorgelegten Unterlagen (1) 1Einem Ausländer kann eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit erteilt werden, wenn 1. ein wirtschaftliches Interesse oder ein regionales Bedürfnis besteht Die Niederlassungserlaubnis eröffnet viele Perspektiven: Sie können dauerhaft und unbeschränkt mit Ihren Familienangehörigen in Deutschland leben. Außerdem können Sie sowohl als Arbeitnehmer arbeiten als auch einer selbständigen Tätigkeit nachgehen Inhaber einer Niederlassungserlaubnis sind unabhängig von § 21 AufenthG zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit berechtigt. Sie benötigen keine gesonderte Erlaubnis. Die Aufenthaltserlaubnis kann nach 5 Jahren, bei selbständigen Unternehmern sogar schon nach 3 Jahren, in eine unbefristete Niederlassungserlaubnis umgewandelt werden

In diesem Fall benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit. Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit ist auf längstens 3 Jahre befristet. Nach Ablauf der 3 Jahre können Sie eine Niederlassungserlaubnis erhalten, wenn. Ihr Lebensunterhalt weiterhin gesichert ist Niederlassungserlaubnis für Selbständige Wenn Ihnen für eine selbständige, unternehmerische Tätigkeit eine Aufenthaltserlaubnis erteilt wurde, können Sie nach 3 Jahren eine unbefristete Niederlassungserlaubnis erhalten. Voraussetzung ist insbesondere, dass Sie • Ihr Unternehmen erfolgreich etabliert haben und • aus den Einkünften den Lebensunterhalt für sich und Ihre. Nach drei Jahren kann abweichend von § 9 Abs. 2 eine Niederlassungserlaubnis erteilt werden, wenn der Ausländer die geplante Tätigkeit erfolgreich verwirklicht hat und der Lebensunterhalt des Ausländers und seiner mit ihm in familiärer Gemeinschaft lebenden Angehörigen, denen er Unterhalt zu leisten hat, durch ausreichende Einkünfte gesichert ist und die Voraussetzung des § 9 Absatz 2 Satz 1 Nummer 4 vorliegt Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit nach § 21 des Aufenthaltsgesetzes ist dann zunächst befristet. Wenn Ihre Geschäftsidee erfolgreich und der Lebensunterhalt für Sie und Ihre Familie sichergestellt ist, können Sie nach drei Jahren (bei einem Gewerbe) beziehungsweise nach fünf Jahren (bei einem freien Beruf) Ihre Niederlassungserlaubnis in Deutschland.

Einem Ausländer kann eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit erteilt werden, wenn. ein wirtschaftliches Interesses oder ein regionales Bedürfnis besteht, die Tätigkeit positive Auswirkungen auf die Wirtschaft erwarten lässt und; die Finanzierung der Umsetzung durch Eigenkapital oder eine Kreditzusage gesichert ist Falls kein Freiberufler: Prüfung des § 21 Abs.1 AufenthG. Gemäß § 21 Abs. 1 AufenthG kann einem Ausländer eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit erteilt. In diesem Fall benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit. Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit ist auf längstens drei Jahre befristet. Nach Ablauf der drei Jahre können Sie eine Niederlassungserlaubnis erhalten, wenn . Ihr Unternehmen erfolgreich und; Ihr Lebensunterhalt weiterhin gesichert ist. Rechtsgrundlagen.

(1) 1 Einem Ausländer kann eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit erteilt werden, wenn 1. ein wirtschaftliches Interesse oder ein regionales Bedürfnis besteht, 2 Die Aufenthaltserlaubnis für Freiberufler kann auch in eine Aufenthaltserlaubnis für Selbständige umgewandelt werden (Aufenthaltsgesetz, § 21/6). Dies kann nur geschehen, wenn Sie die Erlaubnis zur Ausübung der beabsichtigten selbständigen Tätigkeit erhalten

Niederlassungserlaubnis für Selbständige

  1. Als Selbständiger oder Freiberufler kann Ihnen unter erleichterten Voraussetzungen ein unbefristetes Aufenthaltsrecht (Niederlassungserlaubnis) erteilt werden. Selbständigen kann nach drei Jahren und Freiberuflern kann nach fünf Jahren eine Niederlassungserlaubnis erteilt werden. Diese Niederlassungserlaubnis berechtigt zur Ausübung jeder Erwerbstätigkeit
  2. Niederlassungserlaubnis selbständige Tätigkeit. Für Absolventen einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder vergleichbaren Ausbildungseinrichtung im Bundesgebiet wird eine Niederlassungserlaubnis bereits nach zwei Jahren selbständiger Tätigkeit erteilt, wenn die Voraussetzungen des § 18b AufenthG erfüllt sind Im Anschluss kann eine Niederlassungserlaubnis erteilt werden.
  3. Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit gemäß § 21 AufenthG. Selbständige Unternehmer erhalten eine Aufenthaltserlaubnis in der Regel dann, wenn vom Investitionsprojekt positive wirtschaftliche Auswirkungen zu erwarten sind und die Finanzierung gesichert ist. Hierzu muss das Investitionsprojekt folgende Voraussetzungen erfüllen: Es muss ein wirtschaftliches.
  4. Für die Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit können Sie eine befristete Aufenthaltserlaubnis beantragen. Eine Aufenthaltserlaubnis ist ein Aufenthaltstitel. Die Erteilung der Aufenthaltserlaubnis ist nur für einen bestimmten Zweck, wie unter anderem für die Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit möglich
  5. destens gleichhohe Anteile wie der/ die übrige (n) Gesellschafter an der Gesellschaft halten
  6. Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit ist auf längstens drei Jahre befristet. Nach Ablauf der drei Jahre können Sie eine Niederlassungserlaubnis erhalten, wenn. Ihr Unternehmen erfolgreich und; Ihr Lebensunterhalt gesichert ist. Hinweis: Sie haben eine Aufenthaltserlaubnis für einen anderen Zweck erhalten und.

Wenn Ihnen für eine selbständige, unternehmerische Tätigkeit eine Aufenthaltserlaubnis erteilt wurde, können Sie nach 3 Jahren eine unbefristete Niederlassungserlaubnis erhalten 2 Die beabsichtigte selbständige Tätigkeit muss einen Zusammenhang mit den in der Hochschulausbildung erworbenen Kenntnissen oder der Tätigkeit als Forscher oder Wissenschaftler erkennen lassen. (3) Ausländern, die älter sind als 45 Jahre, soll die Aufenthaltserlaubnis nur erteilt werden, wenn sie über eine angemessene Altersversorgung verfügen. (4) 1 Die Aufenthaltserlaubnis wird auf. Inhaber einer Niederlassungserlaubnis sind unabhängig von § 21 AufenthG zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit berechtigt. Sie benötigen keine gesonderte Erlaubnis. Die Aufenthaltserlaubnis kann nach 5 Jahren, bei selbständigen Unternehmern sogar schon nach 3 Jahren, in eine unbefristete Niederlassungserlaubnis umgewandelt werden. Hierzu müssen Ausländer ihren Lebensunterhalt. Unter welchen Voraussetzungen kann ich eine Aufenthaltserlaubnis für eine selbständige Tätigkeit in Deutschland bekommen? Kann ich auch eine Aufenthaltserlaubnis bekommen, wenn sich die Firma noch in der Gründungsphase befindet? Für welche Staaten gibt es Erleichterungen? Für wieviele Jahre wird die Aufenthaltserlaubnis erteilt? Wird sie auch für Frau und Kinder erteilt? Welche Gesells Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbstständigen Tätigkeit durch ausländische Staatsangehörige Ein Merkblatt der Industrie- und Handelskammer Hannover Worum geht es? Für eine Unternehmensgründung durch einen ausländischen Staatsangehörigen bestehen grundsätzlich keine besonderen gewerberechtlichen oder gesellschaftsrechtlichen Anforderungen oder Beschränkungen. Es gelten.

Selbstständige und freiberufliche Tätigkeiten - BAM

  1. destens fünf Jahren in Besitz einer Aufenthaltserlaubnis für Deutschland sind (§ 9 Abs. 2 S. 1 Aufenthaltsgesetz.
  2. Demnach kann Ausländern, denen eine Aufenthaltserlaubnis zu einem anderen Zweck als der selbständigen Tätigkeit erteilt worden ist, die selbständige Tätigkeit abweichend von den strengeren Voraussetzungen des § 21 Absatz 1 ff AufenthG (vergleiche oben) erlaubt werden. Grundvoraussetzung ist, dass bereits ein Aufenthaltstitel, beispielsweise zum Studium oder zu Erwerbszwecken, besteht.
  3. In diesem Fall benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit. Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit ist auf längstens 3 Jahre befristet. Nach Ablauf der 3 Jahre können Sie eine Niederlassungserlaubnis erhalten, wenn. Ihr Unternehmen erfolgreich un
  4. Sie haben eine ausländische Staatsangehörigkeit und möchten sich in Deutschland selbständig machen? In diesem Fall benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit.<br/>Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit ist auf längstens.
  5. In diesem Fall benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit. Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit ist auf längstens drei Jahre befristet. Nach Ablauf der drei Jahre können Sie eine Niederlassungserlaubnis erhalten, wenn. Ihr Unternehmen erfolgreich un
  6. Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen. Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln

Selbstständige Tätigkeit ausländischer Unternehme

  1. Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit. Selbständige Unternehmer erhalten eine Aufenthaltserlaubnis in der Regel dann, wenn vom Investitionsprojekt positive wirtschaftliche Auswirkungen zu erwarten sind und die Finanzierung gesichert ist. Hierzu muss das Investitionsprojekt folgende Voraussetzungen erfüllen
  2. Selbständige Tätigkeit durch Nicht-EU-Ausländer. Die folgenden Ausführungen sollen potenziellen Existenzgründern aus Nicht-EU-Staaten als Information dienen, welche ausländerrechtlichen Regelungen vor der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit in der Region Stuttgart zu beachten sind. Allgemeine Informationen zum Thema Existenzgründung.
  3. Israelische Staatsbürgerschaft: Aufenthaltserlaubnis zur selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit beantragen? Frage. Ich habe einen Aufenthaltstitel als israelischer Staatsangehöriger, der eine Beschäftigung als Helfer in der Baumpflege bei einer Firma erlaubt. Diese Beschäftigung wurde jetzt gekündigt. Ich strebe die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis zur selbständigen oder.
  4. Unternehmensvisum / Aufenthaltserlaubnis für eine selbstständige Tätigkeit nach § 21 AufenthG 24.09.2020 4 Minuten Lesezei
  5. Die beabsichtigte selbständige Tätigkeit muss einen Zusammenhang mit den in der Hochschulausbildung erworbenen Kenntnissen oder der Tätigkeit als Forscher oder Wissenschaftler erkennen lassen. (3) Ausländern, die älter sind als 45 Jahre, soll die Aufenthaltserlaubnis nur erteilt werden, wenn sie über eine angemessene Altersversorgung verfügen
  6. In diesem Fall benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit. Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit ist auf längstens drei Jahre befristet. Nach Ablauf der drei Jahre können Sie eine Niederlassungserlaubnis erhalten, wenn. Ihr Unternehmen erfolgreich und
  7. (1) Einem Ausländer kann eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit erteilt werden, wenn 1. ein wirtschaftliches Interesse oder ein regionales Bedürfnis besteht, 2.

Volltextsuche. Hauptmenü. Corona. Die wichtigsten Informationen für Sie. Informationen für Infiziert Für die Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit können Sie eine befristete Aufenthaltserlaubnis beantragen. Eine Aufenthaltserlaubnis ist ein Aufenthaltstitel. Die Erteilung der Aufenthaltserlaubnis ist nur für einen bestimmten Zweck, wie unter anderem für die Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit möglich. Rechtsgrundlagen § 21 Absatz 1, Absatz 3, Absatz 4 Satz 1 Gesetz über den. Eine Aufenthaltserlaubnis zum Zwecke einer selbständigen Tätigkeit nach § 21 Abs. 1 AufenthG erhalten: - Einzelunternehmer - aktive Gesellschafter einer Personengesellschaft - gesetzliche Vertreter von juristischen Personen Dabei wird darauf geachtet, ob diese Personen im Rahmen ihrer Tätigkeit ein eigenes unternehmerisches Risiko tragen. Für die Beantragung einer. In diesem Fall benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit. Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit ist auf längstens drei Jahre befristet. Nach Ablauf der drei Jahre können Sie eine Niederlassungserlaubnis erhalten, wenn . Ihr Unternehmen erfolgreich und; Ihr Lebensunterhalt gesichert ist. Hinweis: Sie haben eine. Aufenthaltserlaubnis selbständige Tätigkeit. Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit ist auf längstens drei Jahre befristet. Nach Ablauf der drei Jahre können Sie eine Niederlassungserlaubnis erhalten, wenn. Ihr Unternehmen erfolgreich und; Ihr Lebensunterhalt gesichert ist. Hinweis: Sie haben eine Aufenthaltserlaubnis für einen anderen Zweck erhalten und.

Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen

  1. In diesem Fall benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit. Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit ist auf längstens drei Jahre befristet. Nach Ablauf der drei Jahre können Sie eine Niederlassungserlaubnis erhalten, wenn. Ihr Lebensunterhalt gesichert ist
  2. Selbständige Tätigkeit. (1) Einem Ausländer kann eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit erteilt werden, wenn. 1.ein wirtschaftliches Interesse oder ein regionales Bedürfnis besteht, 2.die Tätigkeit positive Auswirkungen auf die Wirtschaft erwarten lässt und. 3.die Finanzierung der Umsetzung durch.
  3. Selbständige Tätigkeit nach § 21 Abs. 1 AufenthG. Für den längerfristigen Aufenthalt unter Ausübung einer selbständigen Erwerbstätigkeit ist ein entsprechendes Einreisevisum bzw. eine Aufenthaltserlaubnis nach § 21 AufenthG erforderlich. Dies gilt nicht nur für Unternehmensgründer und Einzelunternehmer, sondern auch für ihnen gleich.
  4. Wenn Ihnen für eine selbständige, unternehmerische Tätigkeit eine Aufenthaltserlaubnis erteilt wurde, können Sie nach 3 Jahren eine Niederlassungserlaubnis erhalten. Voraussetzung ist insbesondere, dass Sie Ihr Unternehmen erfolgreich etabliert haben und aus den Einkünften den Lebensunterhalt für sich und Ihre Familienangehörigen sichern können. Die Niederlassungserlaubnis kann erteilt.
  5. Niederlassungserlaubnis für Selbständige. Die Aufenthaltserlaubnis kann zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit erteilt werden. Wer seit drei Jahren eine solche Aufenthaltserlaubnis besitzt, kann eine Niederlassungserlaubnis erhalten. Voraussetzungen: die geplante selbständige Tätigkeit wurde erfolgreich verwirklicht; der Lebensunterhalt ist durch ausreichende Einkünfte gesichert.
  6. Diese Art von Aufenthaltserlaubnis ist in $21 AufenthG geregelt. Erforderlich ist eine Investition in Höhe von 250.000€. Des Weiteren wird vorausgesetzt, dass ein wirtschaftliches Interesse oder ein regionales Bedürfnis besteht, dass die Tätigkeit positive Auswirkungen auf die Wirtschaft erwarten lässt und das

Niederlassungserlaubnis für Selbständige - Serviceportal

  1. AUFENTHALTSTITEL FÜR DIE SELBSTÄNDIGE ERWERBSTÄTIGKEIT DURCH GRÜNDUNG EINER GMBH Firmengründung in Deutschland durch Ausländer aus Drittstaaten außerhalb der EU - in 10 Schritten zum Aufenthaltstitel. Ein Weg zum Aufenthaltstitel ist die selbstständige Tätigkeit. Wie dies gelingt und auf was zu achten ist, ist in zehn Schritten.
  2. Die Niederlassungserlaubnis ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel und berechtigt zur Ausübung von Erwerbstätigkeiten. Voraussetzungen für eine Niederlassungserlaubnis für Selbständige (§ 21 Abs. 4 Satz 2 AufenthG) ununterbrochener Besitz einer Aufenthaltserlaubnis zur selbständigen Erwerbstätigkeit seit 3 Jahre
  3. Selbstständige Tätigkeit von ausländischen Staatsbürgern Im Ausländerrecht ergeben sich häufig Gesetzesänderungen und Neuerungen. Dieses Merkblatt soll Ihnen einen ersten Überblick zu den wichtigsten ausländerrechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit nach § 21 Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration.
  4. - Selbstständige Erwerbstätigkeit Jede selbstständige, erlaubte, auf Gewinnerzielung und auf eine gewisse Dauer angelegte Tätigkeit ist als selbstständige Tätigkeit einzustufen, sofern es sich nicht um ein Arbeitsverhältnis handelt. Zu den typischen selbstständigen Tätigkeiten zählen z. B. der Betrie
  5. die Tätigkeit positive Auswirkungen auf die Wirtschaft erwarten lässt und die Finanzierung der Umsetzung durch Eigenkapital oder durch eine Kreditzusage gesichert ist. Zudem wird eine Aufenthaltserlaubnis oft auch dann erteilt, wenn hohe Investitionen bspw. ab 250.000 € mit der Selbstständigkeit verbunden sind und einige Arbeitsplätze geschaffen werden

Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit nach § 21 des Aufenthaltsgesetzes ist zunächst befristet. Wenn Ihre Geschäftsidee erfolgreich und der Lebensunterhalt für Sie und Ihre Familie gesichert ist, können Sie die Niederlassungserlaubnis beantragen. Absolventinnen und Absolventen deutscher Hochschulen können dies nach zwei Jahren beantragen. Hier gil Aufenthaltserlaubnis zur selbstständigen Tätigkeit - Hamburg Welcome Portal Wenn Sie selbstständig tätig werden wollen, können Sie eine Aufenthaltserlaubnis erhalten, wenn ein wirtschaftliches Interesse oder ein regionales Bedürfnis an der geplanten Tätigkeit besteht und von der Tätigkeit positive Auswirkungen auf die Wirtschaft zu erwarten sind Eine Aufenthaltserlaubnis kann für eine freiberufliche Tätigkeit erteilt werden, wenn von ihr positive ökonomische oder kulturelle Auswirkungen zu erwarten sind. Zu freiberuflichen Tätigkeiten zählen zum Beispiel Künstler, Schriftsteller, Sprachlehrer und selbstständig berufstätige Ärzte, Ingenieure, Wirtschaftsprüfer, Dolmetscher oder Architekten. Alle Informationen zu den. ggDie Aufenthaltserlaubnis ist ein Aufenthaltstitel, der befristet zu einem bestimmten Zweck erteilt wird.Die möglichen Zwecke sind im Aufenthaltsgesetz festgelegt. Diese sind zum Beispiel: Aufenthalt zum Zweck der Ausbildung (§§ 16-17 AufenthG),; Aufenthalt zum Zweck der Erwerbstätigkeit (§§ 18 ff. AufenthG), Aufenthalt aus völkerrechtlichen, humanitären oder politischen Gründen. Eine Aufenthaltserlaubnis zum Zwecke einer selbständigen Tätigkeit nach § 21 Abs. 1 AufenthG erhalten Einzelunternehmer und aktive Gesellschafter einer Personengesellschaft. Auch gesetzliche Vertreter von juristischen Personen (z.B. GmbH, Aktiengesellschaft) erhalten Aufenthaltserlaubnisse als Selbständige nach § 21 AufenthG, wenn sie im.

§ 21 AufenthG - Selbständige Tätigkeit - dejure

Mit der Aufenthaltserlaubnis zur Arbeitsplatzsuche dürfen Sie arbeiten. Sie können auch Tätigkeiten (selbständig oder unselbständig) ausüben, die nicht ihrem Studienabschluss entsprechen. Selbständige Tätigkeit. [24. Juni 2020] 1 § 21. Selbständige Tätigkeit. (1) [1] Einem Ausländer kann eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit erteilt werden, wenn. 2 1. ein wirtschaftliches Interesse oder ein regionales Bedürfnis besteht, 2. die Tätigkeit positive Auswirkungen auf die Wirtschaft erwarten. Niederlassungserlaubnis für Selbständige Wenn Ihnen für eine selbständige, unternehmerische Tätigkeit eine Aufenthaltserlaubnis erteilt wurde, können Sie nach 3 Jahren eine unbefristete Niederlassungserlaubnis erhalten. Voraussetzung ist insbesondere, dass Sie * Ihr Unternehmen erfolgreich etabliert haben und * aus den Einkünften den Lebensunterhalt für sich und Ihre. AufenthG 2004 § 21 Selbständige Tätigkeit Abschnitt 4 Aufenthalt zum Zweck der Erwerbstätigkeit AufenthG § 21 BGBl I 2004, 1950 Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet Neugefasst durch Bek. v. 25.2.2008 I 162; Selbständige Tätigkeit (1) Einem Ausländer kann eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen. Selbständige Tätigkeit nach § 21 Abs. 1 AufenthG. Für den längerfristigen Aufenthalt unter Ausübung einer selbständigen Erwerbstätigkeit ist ein entsprechendes Einreisevisum bzw. eine Aufenthaltserlaubnis nach § 21 AufenthG erforderlich. Dies gilt nicht nur für Unternehmensgründer und Einzelunternehmer, sondern auch für ihnen gleich gestellte Geschäftsführer, wenn sie. Gesetz.

Befristeter Aufenthaltstitel: selbständige plus

Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit beantragen. Sie haben eine ausländische Staatsangehörigkeit und möchten sich in Deutschland selbständig machen? In diesem Fall benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit. Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit ist auf längstens drei Jahre befristet. § 21 AufenthG, Selbständige Tätigkeit Wolters Kluwer Deutschland GmbH - Online-Datenbanken und Software aktueller Rechts- und Wirtschaftsinformationen: Urteile, Gesetze, Fachpresseauswertung, Competitive Intelligence, Wissensmanagement für Städte und Gemeinden, Sozialversicherungsträger, Behörden und Universitäten Die Aufenthaltserlaubnis kann nach 5 Jahren, bei selbständigen Unternehmern sogar schon nach 3 Jahren, in eine unbefristete Niederlassungserlaubnis umgewandelt werden § 21 Selbständige Tätigkeit § 21 hat 6 frühere Fassungen und wird in 19 Vorschriften zitiert (1) 1 Einem Ausländer kann eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit erteilt werden, wen Sind Sie.

Existenzgründung durch Ausländer - IHK Bodensee-Oberschwabe

Aufenthaltserlaubnis selbständige Tätigkeit Berlin - IHK . Eine Aufenthaltserlaubnis kann für eine freiberufliche Tätigkeit erteilt werden, wenn von ihr positive ökonomische oder kulturelle Auswirkungen zu erwarten sind. Zu freiberuflichen Tätigkeiten zählen zum Beispiel Künstler, Schriftsteller, Sprachlehrer und selbstständig berufstätige Ärzte, Ingenieure, Wirtschaftsprüfer.

Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbstständigen

Visum für Freiberufler in Deutschland - Germany Vis

Bundesportal Aufenthaltserlaubnis erteilen zur Ausübung